Findet vorerst nicht statt

 

Kulturreise der DIG in die Lombardei vom 26. – 30. Aug. 2020

1. Tag: Anreise nach Como

Anreise durch die Schweiz – über den Gotthard-Pass (Mittagspause) – Bellinzona nach Como. Bei Ankunft ein erster Orientierungsspaziergang.

Die Übernachtung erfolgt im 3*-Hotel Firenze, mitten im Zentrum Comos, an der Piazza Volta. Diese ist nur  wenige Schritte von der Seepromenade entfernt.  Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant.

Hoteladresse: HOTEL FIRENZE  Piazza Volta, 16 22100 Como  -  tel.  031-300333 www.hotelfirenzecomo.it

1. Tag: Como, Bellagio & Villa Carlotta

Mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie heute den herrlichen Comer See. Nach einem geführten Rundgang durch die Altstadt mit prachtvollem Dom, prächtigen Villen und Palazzi, erwarten Sie landschaftliche Impressionen, die in Europa ihresgleichen suchen. Sie besuchen Bellagio, die Perle des Comer Sees. Stilvolle Hotels und mondäne Cafés säumen die Uferpromenade. Zum mittelalterlich anmutenden Stadtbild gehören schöne Treppenaufgänge und enge, verwinkelte Gassen mit einladenden Cafés und feinen Boutiquen. Neben einer entspannenden Schifffahrt auf dem See steht die Besichtigung des prachtvollen Botanischen Gartens der Villa Carlotta auf dem Programm. Dieser ist berühmt für seine über 150 Arten von Rhododendren und Azaleen. Im Garten der Villa wachsen Riesenfarne, seltene Tropenpflanzen, Palmen u.v.m. Außerdem hat man vom Garten eine herrliche Aussicht auf den Comer See.

3. Tag: Mailand                                                                                                                                 

Unser heutiges Ziel ist Mailand. Die Fahrt in die Hauptstadt der Lombardei erfolgt mit dem Bus. Die Reisegäste steigen dann in den Hop-on-hop-off.

Über 30 Haltestellen bringen Sie zu den Top-Attraktionen der Stadt, wie dem Mailänder Dom, das Castello Sforzesco und das berühmte Opernhaus Teatro alla Scala.

Rundgang mit Reiseleitung: Eindrucksvolle Romanik begegnet uns in S. Ambrogio, der Grabeskirche des Kirchenvaters und Bischofs Ambrosius. In der Dominikanerkirche S. Maria delle Grazie bewundern wir eine Meisterleistung der Renaissance: die Kuppel des genialen Baumeisters Bramante. Anschließend planen wir die Besichtigung von Leonardos berühmtem Abendmahl. Nach dem Besuch des gotischen Doms – Fahrt mit dem Lift zur Dom-Terrasse möglich – spazieren wir am Nachmittag wie die Mailänder durch den beeindruckenden Salon der Stadt: Die Galleria Vittorio Emanuele II.

Kulturinteressierte finden für Unternehmungen auf eigene Faust eine Fülle berühmter Museen. Gelegenheit zum Besuch der Pinacoteca Ambrosiana mit Werken von Tiepolo, Tizian, Caravaggio und Leonardo da Vinci oder der Pinacoteca di Brera mit seiner Kunstsammlung von Weltruf. Weitere Museen befinden sich im Castello Sforzesco, so zum Beispiel das  Pietà Ronadanini Michelangelo Museum mit dem unvollendeten Meisterwerk des Künstlers.

Musikinteressierte sollten unbedingt das Museo Teatrale della Scala besuchen. Dabei entdecken Sie die Geheimnisse eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt.

4. Tag: Bergamo

Ausflug nach Bergamo, die malerisch am Fuß der Bergamasker Alpen liegt. Die Stadt ist in eine moderne Unterstadt (Bergamo Bassa) und eine hochgelegene, mittelalterliche Oberstadt (Bergamo Alta) gegliedert, die von einer mächtigen venezianischen Stadtmauer umgeben ist. Zur Oberstadt fahren ein Linienbus sowie die Standseilbahn, von der aus man einen wunderschönen Blick über die Poebene hat. Die Seilbahn endet in der Piazza delle Scarpe, wo einst die Schuhmachergilde ihren Sitz hatte. Unser Rundgang durch die Altstadt Bergamos führt uns zum Palazzo della Ragione, nach S. Maria Maggiore, zur Colleoni-Kapelle, zum Baptisterium sowie nach S. Maria della Croce. 

5. Tag: Heimreise

Mit vielen überwältigenden Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Diese wartet mit einem weiteren Höhepunkt auf. Der Bus führt uns nach Tirano. Hier besteigen wir den Bernina-Express, der uns auf atemberaubender Strecke – über den Berninapass nach  St. Moritz – führt. Hier werden wir bereits vom Bus erwartet.

Leistungen:

Preis im Doppelzimmer                                           Hotel Firenze Como  

Ab 20 zahlende Teiln.                                                € 785,00

Ab 25 zahlende Teiln.                                                € 730,00              

Ab 30 zahlende Teiln.                                                € 670,00

EZ-Zuschlag                                                               € 180,00

Nicht im Preis enthalten:  Eintritte

ANMELDUNG: Ute Schniepp, ute_schniepp@web.de bzw. 0174 6182711 oder BB 4290495

Impressum :: Datenschutz